Mittwochskolloquium 30. November 2022

Wir laden Sie wieder herzlich zur Teilnahme am Mittwochskolloquium im November ein, einer kostenfreien Veranstaltungsreihe rund um das Thema Suchthilfe.

Frau Dias de Oliveira   aus Unna    stellt das Projekt: „LÜSA“ vor.

Am Mittwoch, 30. November 2022 von 15:00 bis ca. 16:30 Uhr
als digitale Veranstaltung über ZOOM.     (Zugangsdaten folgen)

In der Einrichtung LÜSA (Langzeit Übergangs- und Stützungsangebot) leben über 30 schwerstabhängige und chronisch mehrfach geschädigte drogenabhängige Menschen.
Ziel des – bis zu zwei Jahren (im Einzelfall auch länger) dauernden – Aufenthalts ist die Wiedereingliederung in die Gesellschaft.

Das Projekt existiert seit 1997 und hat sich seit seiner Gründung kontinuierlich weiterentwickelt in Konzeptfragen, aber auch einen stufenweisen Ausbau seiner praktischen Angebote realisiert. Heute bietet es über 30 chronisch drogenabhängigen Menschen beiderlei Geschlechts Wohn- und Lebensraum sowie vielfältige Unterstützungsangebote zur Wiedereingliederung.

„Keinen verderben zu lassen, auch nicht sich selber
Jeden mit Glück zu erfüllen, auch sich, das
ist gut.“

Bertolt Brecht

Die Veranstaltung richtet sich an alle, die mehr über dieses Thema erfahren möchten. Wir freuen uns auf einen spannenden Austausch

Bitte melden Sie sich für eine bessere Planbarkeit per Email an (s.henze@brels.de).