Fachtagung „Update Suchtbehandlung“

Unser Fachtag soll ein „Update“ zu Weiterentwicklung in verschiedenen Bereichen der Suchtbehandlung geben. Weiterentwicklung ist nicht ohne die Auseinandersetzung mit dem Stigma der Suchterkrankung denkbar, das den Betroffenen schadet und die Suchtprobleme verstärkt. Nicht Abwertung und Ausgrenzung, sondern Wertschätzung und Empowerment müssen im Zentrum von Behandlung und dem alltäglichen Umgang mit Suchtkrankheiten stehen.

Im Verlauf des Fachtags möchten wir uns mit neuen Erkenntnissen und Weiterentwicklungen in der Behandlung von Nikotinabhängigkeit befassen. Des weiteren sollen Ergebnisse der CaPRis-Studie zu Cannabiskonsum dargestellt und ambulante Interventions-Angebote bei schädlichem bzw. abhängigem Konsum in Bremen erörtert werden. Abschließend werden die neuen Entwicklungen in der Anerkennung von internetbezogenen Störungen als psychische Erkrankungen und deren Implikationen für die künftige Behandlung vorgestellt.

Die Teilnahme an den Vorträgen ist kostenfrei. Um verbindliche Anmeldung wird bis zum 10. Mai gebeten – per Mail an sekr.psy@bremen.ameos.de oder per Fax an 0421/4289-130.

Den Zeitplan der Vorträge können Sie dem beigefügten Flyer entnehmen.

Fachtagung „Update Suchtbehandlung“ 22.5.19