3. Mittwochs-Kolloquium „Sucht“ 2018

HIV? Hepatitis?
Das CHECK ich!
Testung, Impfung und Behandlung
für Drogen gebrauchende Menschen

Ausgehend von den Ergebnissen der Druckstudie (Robert Koch Institut 2016) wird die Projektkoordinatorin das Niedrigschwellige Test- und Beratungsangebot zu HIV und Hepatitis für drogenkonsumierende Menschen
vorstellen. Es handelt sich dabei um ein Projekt der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, welches in enger Kooperation mit der Deutschen Aids Hilfe und dem Robert Koch Institut durchgeführt und durch den Verbund der Privaten Krankenversicherung gefördert wird. Neben Bremen sind Einrichtungen aus den Städten Hamburg, Hannover, Troisdorf, Düsseldorf und Dortmund beteiligt, die Evaluation und wissenschaftliche Begleitung des Projektes erfolgt durch das Institut für Suchtforschung in Frankfurt am Main.
In Bremen wird das Projekt Mitte März starten und im Kontakt- und Beratungszentrum der comeback gGmbH angesiedelt sein. Neben Beratung und Testung wird ein Schwerpunkt ggf. auf der möglichst schnellen Überleitung in eine Behandlung liegen.

Referent*innen:
Kerstin Dettmer
Projektkoordinatorin und Ärztin bei Fixpunkt e.V. in Berlin
und
Mitarbeiter*innen
der comeback gGmbh Bremen

 

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Es werden 3 Fortbildungspunkte der Ärztekammer Bremen vergeben.

Wir freuen uns auf einen anregenden fachlichen Austausch und hoffen,
Sie zu unserer Veranstaltung begrüßen zu dürfen.